Ritter & Referenten

Ira Roschlau

2007 entwickelte sie das Format der Artus.Runde, welches Top-Entscheider von Konzernen Vernetzung und interdisziplinären Wissensaustausch bietet.

Sie studierte an der Humboldt Universität zu Berlin Sprachwissenschaften, Germanistik, Personal- & Organisationsentwicklung. Als zertifizierte Business-Trainerin & Coach (dvct) berät sie seit über 20 Jahren mittelständische Unternehmen in der Transformation zur Zukunftsfähigkeit der Belegschaft und erlebt die Entwicklungen in vielen Branchen der Wirtschaft sowie der Bildung hautnah.

Ihre Schwerpunkte sind moderne Arbeitswelten, Führung, Change, Umgang mit Komplexität, Konfliktmanagement, Resilienz, Selbstorganisation, Team- & Persönlichkeitsentwicklung.


Prof. Lutz Engelke

Er entwickelte in den letzten 30 Jahren mit einem interdisziplinären Team preisgekrönte Projekte auf internationalen Schauplätzen wie Weltausstellungen, kreierte  Ausstellungen und Museen für ein Millionenpublikum. Seine kreativen Arbeiten verlaufen an den Schnittstellen von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kunst. Es entstanden in dieser Zeit unzählige neue kommunikative Formate 12und Strategien im Kontext von internationalen Konferenzen, kulturellen oder politischen Anlässen. Dazu gehörte u.a. die Entwicklung und Begleitung der Strategie und Dramaturgie zu 500 Jahre Luther in Deutschland. Zusammen mit dem Zukunftsforscher Prof. Dr. Eckardt Minx gründetet er zudem die Strategieberatung DIE DENKBANK.

Er studierte Literatur, Psychologie, Publizistik an der FU-Berlin und der Cornell University in New York.

Sein Credo: Mehr Phantasie wagen.


Jörg Schwitalla – Beirat der Artus.Runde

Er studierte Betriebswirtschaftslehre und startete bei den Michelin Reifenwerken. Weitere Stationen seiner Karriere waren Valeo (Automobilzulieferer), MAN SE, Rolls-Royce Power Systems AG, MTU Friedrichshafen sowie der Brose Gruppe. Er bekleidete Positionen vom Werksleiter über Vorstand und Arbeitsdirektor bis zum Geschäftsführer. Er verantwortete das Ressort Personal auch in der globalen Entwicklung. Zudem übernahm er verschiedene Aufsichtsratsmandate weltweit sowie an internationalen Universitäten.

Neben seinen fachlichen Fähigkeiten zeichnen ihn die Nähe zum Geschäft sowie seine langjährige praktische Führungserfahrung auf Top-Niveau aus. Heute berät er als Senior Leadership Advisor zu folgenden Themen: Personal- und Führung, Professionalisierung von Personalorganisationen, Restrukturierungs- und Veränderungsmanagement, Mitarbeit im Aufsichtsrat / Beirat (bzw. dessen Beratung) und Coaching von Topführungskräften und Eigentümern.

Sein Credo: If you dont know what to say, simply say the truth.


Dr. Christoph Quarch – Beirat der Artus.Runde

(*1964) ist Philosoph, Bestseller-Autor und Denkbegleiter. Er berät Unternehmen im In- und Ausland, unterrichtet als Assistenz-Professor an der Danube Private University in Krems, sowie an der Hamburg School of Business Administration, an der Hochschule Fulda und an der Universität Basel.

Für die Wochenzeitung DIE ZEIT veranstaltet er philosophische Reisen und für das Unternehmer Netzwerk „The Argonauts“ Retreats für Führungskräfte. Mit seinen Podcasts, Artikeln und zahlreichen Büchern erreicht er ein breites Publikum im gesamten deutschsprachigen Raum. Dabei schöpft er aus den Quellen der europäischen Philosophie, um tragfähige Antworten auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu finden.

Im Jahr 2019 gründete er mit seiner Frau Christine Teufel die Neue Platonische Akademie zur Entwicklung eines geistigen Paradigmas für das digitale Zeitalter. www.christophquarch.de


Prof. Dr. Heiko Roehl

Er lebt in Berlin und Hamburg und arbeitet als Geschäftsführender Gesellschafter der Kessel und Kessel GmbH. Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Begleitung von Organisationen und Gremien, die sich in tiefgreifenden Veran̈ derungen befinden. Er ist Honorarprofessor an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg/Br.

Er hat Psychologie, Betriebswirtschaft und Soziologie studiert und ist Diplompsychologe und promovierter Soziologe. Er ist Speaker und Autor zahlreicher Publikationen im Themenkreis Organisation/Veränderungsmanagement sowie leitender Redakteur der Zeitschrift Organisationsentwicklung im Handelsblatt-Verlag. Zuletzt publizierte er das Handbuch: „Organisationen klug gestalten“ (2017, im Schaeffer-Pöschel Verlag, Stuttgart) und die Monografie „Ich Anderer“ (2018, Nicolai-Verlag, Berlin). Heiko Roehl hielt Lehraufträge an der Universität der Künste Berlin, Universität St. Gallen, Universität Hildesheim und der HHL Leipzig.

Die Branchenschwerpunkte sind Automotive, Media, Shipping, Sports und Nonprofit. Seine Mandanten umfassen die wesentlichen Player der Branchen. Arbeitsschwerpunkte sind die Transformation von Kultur und Führung in der Digitalisierung, die strategische Positionierung von Organisationen und Organisationseinheiten und der Aufbau effizienter Governancen und Steuerungsmodelle in Multistakeholderkontexten.